Electric Weekender X Conne Island X Leipzig X Gewinnspiel

Jugendkultur. Conne Island. Leipzig. Musik. Good Life. Gemeinschaft. Connewitz. Tradition. Café. Konzerte. Kino. Und. Und. Und. Da gibt es eigentlich nicht so viel, was es im Leipziger Conne Island nicht gibt. Für alle Herzen und Geschmäcker ist etwas dabei. So meinen wir.

Ohren spitzen heißt es deshalb zum nunmehr siebten Electric Weekender besonders für uns, denn das ist unter vielem anderen für uns dabei. So startet die Chalalit Crew alljährlich zum ND-Neujahr gen Leipziger Süden. Lineup-technisch ist da immer äußerst Verlass auf die Crew. Der Weekender macht‘s möglich – Saisoneröffnung des Conne Island in leichtem Festivalflair an den Wochenendabenden und dem Gartensonntag u.a. mit Ben Ufo, Boris, Leibniz und SandrienWir starten, am Freitag nach dem 2cl-Sommerkino alle gemeinsam um 23.00 Uhr.

 

The Gentleman Amateur

The Gentleman Amateur

Einer der Headliner ist Ben Ufo (Hessle Audio/UK), DJ und Labelowner mit Leib und Seele. Seine musikalische Vielseitigkeit mag nur ein Punkt auf der Agenda all jener sein, deren Herzen beim Verkünden seines Namens höher schlagen. Ben Ufo funktioniert zwischen House, Techno, Dubstep und noch einigem anderen zwischendrin. Der aus Augsburg stammende Leibnitz (4th Wave/ Fairplay, GER) macht es sich an diesem Freitagabend zwischen der Reminiszenz von klassischem House und UK infiziertem Techno bequem. Warme Basslines, Chords und ein großer Löffel aus der Emotionsdose – wir sehen uns auf dem Dancefloor. Onetake (Idiots/ Conne Island, GER), als ein Drittel von HW Rhapsody, passt aus unserer Sicht prima zur Abrundung des Abends – denn auch bei ihm gilt: Kategorie: Gibt’s nicht und passt trotzdem bzw. vor allem deswegen!   

 

© Leibniz

© Leibniz

So, und dann morgens bedürfnisgestillt und elektrisiert erst einmal unter die Bettdecke taumeln, nachdem man der Mama, den Mitbewohnern oder halt auch den Nachbarn mit einem zufriedenem Lächeln auf den Lippen die Brötchen auf den Frühstückstisch legte. Es heißt Energie tanken für den Samstagabend. Besonders freuen wir uns am Samstag auf unser Liebling Sandrien (Imprint/ Trouw, NL), die - wer fein aufgepasst hat, dem ist das jetzt keine Überraschung – unseren Chalalit Poddi #6 mixte. Sie ist Gastgeberin im Amsterdamer Club „Trouw“ zu den legendären „Imprint“ Nächten. Wir. Vorn links. Erste Reihe. Keine Frage.

Sandrien © Julia Deboer  

Sandrien © Julia Deboer

 

Boris  (Berghain/ Ostgut Ton, GER) als alter Bekannter und Haudegen der Berliner Clubgeschichte knüpft dann unweigerlich an die Vielfältigkeit, mit der man in den Weekender startete, an. So war schon zu Zeiten des alten Ostgut, heute Berghain, alles drin – frei nach dem Motto: Alles kann, nichts muss. Man darf also absolut gespannt sein. Spätestens, aller allerspätestens mit Subʞutan & N.akin (IfZ, Vertigo, GER) riecht es nach hartem trockenem Techno. Die beiden in Leipzig wohnenden DJs haben ganz eindeutig einen Faible für das Entlegene was unter der Haut Gänsehaut bereitet. Berlin, Berghain, Boris. Besser ließe sich für die beiden sicher nicht anbändeln, wenn sie uns ihren düster-rollenden Techno gepaart mit kurzen Abschweifungen hin zu Dubstep und Instustrial servieren. Alles zusammen genommen steht der Samstags-Weekender im Club also unter einem glühenden Technostern, der uns sicher auf eine  phantastische Reise mitnehmen wird.

 

Boris © Ostgut

Boris © Ostgut

Die „lessbeatlessVeranda“ unterm Sternenhimmel stellt indes draußen den Gastgeber für Nina (Pudel, GER) dar. Heute mal anders herum, denn sonst läd die Dame ja regelmäßig in den Hamburger Pudelclub zu „Nina trifft…“. Die muss mal raus. Sich die Beine vertreten. Wo geht das also besser, als auf der Island-Veranda? Tatsächlich wird Nina aber auch auf Feinrippmarcel & Hp Roots (Conne Island, GER) treffen, die quer durch Sportarten und Musikgenre herzlichst mit Wissen und Sachverstand um sich werfen werden. Aufregend. Anregend. Selbstredend.

Auf der Veranda des Conne Island geht es dann zum Weekender Gartensonntag ab 9.00 Uhr Ortszeit weiter. Boytalk (Ortloff, GER) grooven uns dann in den Sonntag. Prima. Wir sagen: Bereits dann ist Euphorie, Schweiß – wie wir ihn aus den besten Sommertagen kennen – und Openair-Laune vorprogrammiert. Nachfolgend gefällt uns bereits jetzt das anstehende Allerlei, denn da treffen doch viele Bekannte in neuer Formation aufeinander. Bei Steffen Bennemann & Club Malte (Idiots, & Aequalis, GER), hoffentlich in Sandaletten und Jeansweste, da wir uns allein bei diesem Anblick sicher wieder kaum beherrschen können, treffen Bielefels & Olganitz‘ feinest aufeinander. Kraut-Trance trifft Emo-House mit einer Brise Entertainment bitteschön! Philipp Matalla & Lovekosi (KANN & HW Rhapsody, GER) spielen unseres Erachtens nach erstmals, zumindest offiziell, zusammen. Philipp als langjähriger Freund und Resident der Distillery Leipzig wird zusammen mit Lovekosi 100% Eighties Slowcore präsentieren. Für den anstehenden Spaßfaktor muss hier keine Werbung gemacht werden. Ist ein Fakt. Sollte das Ganze dann gepaart sein mit eins, zwei, fünfzehn Pfeffi oder Gisela kann man dann auch Neele & Karete Bu (Girlz Edit, GER) nicht entkommen, wenn Disko und House mit deeper Sonntags-Love verschmelzen. Wer da von der Veranda springt, ist selber schuld. Wir sehen keine Pause. Sollten wir Glück haben bringen Dahmar & Bender (Electronic Resistance vs. KANN, GER) gleich aus ihrer Datsche eine eisgekühlte Limo mit auf die Veranda. Schon mal Handtücher bereit halten! Auch geht’s gefühlsbetont schwofend weiter mit den Herren Moritz Kaiser & Palermo (IO, GER). Da darf man sich dann auch gern mal wegen des disco-infizierten House schwelgend in den Armen liegen. Garantiert wird dies dann ein perfekter Sonntag, wenn Sevensol & Perm (KANN & Aequalis, GER)  aus der Kochstraße 10 mit ihren aus den Plattenläden unseres Vertrauens gut gepackten Plattentaschen auftribbeln werden.

By the way - der unschlagbare Ticketpreis für den gesamten Weekender beläuft sich auf 14,- Euro. Dennoch verlosen wir 2x1 Gästelistenplatz. Du in der lässigen Jeansweste, lautet dieses Mal deine Aufgabe. Nimm dir ein Beispiel an Benne, James, Alex und Co und schicke uns davon ein Foto (chalalitblog@googlemail.com) und zack, bist du drin im Weekender! Zeit dazu hast du bis Donnerstag, 22.08.2013 um 18.00 Uhr. Viel Erfolg!

Check in here

Freitag 23.08.2013: 23.00uhr

Club:
Ben Ufo (Hessle Audio) /Dj 
Leibniz (4th Wave/ Fairplay) /Live
Onetake (Idiots /Conne Island) /Dj

Samstag 24.08.2013: 23.00Uhr

Club:
Sandrien (Imprint/ Trouw) /Dj 
Boris (Berghain/ Ostgut Ton) /Dj 
Subʞutan & N.akin (IfZ,Vertigo) /Dj

Lessbeatless Veranda:
Nina (Pudel) /Dj
Feinrippmarcel & Hp Roots (Conne Island) /Dj

Sonntag 25.08.2013: 09.00-22.00Uhr

Veranda:
Boytalk (Ortloff) /Live 
Steffen Bennemann & Club Malte (Idiots & Aequalis) /Dj
Philipp Matalla & Lovekosi (Kann & HW Rhapsody) /Dj
Neele & Karete Bu (Girlz Edit) /Dj
Dahmar & Bender (Electronic Resistance vs Kann) /Dj
Moritz Kaiser & Palermo (IO) /Dj
Sevensol & Perm (Kann & Aequalis) /Dj

 

weitere Infos unter: www.conne-island.de